Positionen

15.01.2016

10-Punkte-Plan: Wie Integration gelingen kann

Die Integration der Flüchtlinge in Deutschland und Bayern ist eine Mammutaufgabe der Politik und unserer Gesellschaft. Die SPD-Landtagsfraktion hat Maßnahmen zusammengestellt, die dabei helfen sollen, diese Aufgabe zu bewältigen.

  • Bildung muss früh beginnen. Der Besuch der Kindertagesstätten muss so schnell wie möglich organisiert werden.
  • Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Alle Kinder und Jugendlichen müssen schnell grundlegende Deutschkenntnisse erlangen.
  • Die Kinder und Jugendlichen müssen möglichst viel mit Gleichaltrigen zusammen sein. Hier ist der zügige Ausbau der Ganztagsangebote extrem wichtig.
  • Es muss eine Task Force aus Lehrkräften zur Verfügung stehen, die schnell und unbürokratisch von den Schulleitungen angefordert werden können.
  • Wir müssen die jungen Flüchtlinge nach ihren Potentialen fragen, um passgenaue und angemessene Bildungsangebote machen zu können.
  • Es bedarf einer Fortbildungsoffensive für Lehrkräfte in den Themen „Deutsch als Zweitsprache“ und interkulturelle Kompetenzen.
    *Es bedarf einer Fortbildungsoffensive für Lehrkräfte in den Themen „Deutsch als Zweitsprache“ und interkulturelle Kompetenzen.
  • Der Islamunterricht in deutscher Sprache muss flächendeckend ausgebaut werden.
  • Bildung braucht Räume und Häuser. Um diese schnell ausfindig zu machen und zu verwenden, braucht es eine gute Koordination.
  • Die Integration von Erwachsenen muss genauso in den Fokus genommen werden, wie die der Schulkinder.