Presse-O-Töne

08.01.2015

SPD fordert Stopp von verbraucherfeindliche Kündigungen von Telekom-Anschlüssen (1)

Der Verbraucherschutzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Florian von Brunn, glaubt nicht, dass die Telekom den Ansturm von Verbraucheranfragen bewältigen kann. Hintergrund: Die Telekom kündigt derzeit in Gebieten, wo bereits Glasfaserkabel liegen, flächendeckend Telefon- und Internet-Anschlüsse, weil sie ISDN durch Voice-over-IP-Telefonie (Internet-Telefonie) ersetzen will.

MP3-Datei herunterladen

Florian von Brunn

Vorsitzender des Arbeitskreises Umwelt und Verbraucherschutz der BayernSPD-Landtagsfraktion

[mehr]