Pressemitteilungen

25.10.2014

Schwimmkompetenz bei Kindern fördern - Schwimmbadschließungen in Bayern stoppen! - MIT O-TON

Fraktionschef Rinderspacher: 43 dichtgemachte und 263 sanierungsbedürftige Bäder sind Armutszeugnis für Bayern und Grund für alarmierende Nichtschwimmerquote bei Jugendlichen

SPD-Landtagsfraktionschef Markus Rinderspacher fordert die Staatsregierung auf, endlich den Schwimmbadschließungen auf dem Land entgegenzuwirken. "Im Freistaat wurden in den vergangenen zehn Jahren 43 öffentliche Schwimmbäder dichtgemacht - schlecht für die Regionen und insbesondere die Kinder und Jugendlichen", so Rinderspacher. "Mithilfe eines staatlichen Sonderfonds in Höhe von 30 Millionen Euro würde dieser Entwicklung Einhalt geboten." Am stärksten ist der Regierungsbezirk Oberfranken betroffen, hier wurden in den letzten zehn Jahren zehn öffentliche Bäder geschlossen. (Oberbayern 6, Niederbayern 3, Oberpfalz 4, Oberfranken 10, Mittelfranken 4, Unterfranken 8, Schwaben 8).

Laut Antwort von Innenminister Herrmann auf Rinderspachers parlamentarische Anfrage sind knapp 263 der insgesamt noch 889 öffentlichen Schwimmbäder im Freistaat sanierungsbedürftig oder dringend sanierungsbedürftig. Das entspricht einem Anteil von 30 Prozent. 65 öffentlichen Schwimmbädern droht die Schließung.

Viele Kommunen seien nicht mehr in der Lage, die anfallenden Sanierungen durchzuführen und die laufenden Betriebskosten für ihre Bäder zu bezahlen, so Rinderspacher: "So können die bayerischen Schulen den Schwimmunterricht nicht mehr im notwendigen Umfang durchführen. Schwimmkurse sind aber wichtig, um Badeunfälle zu verhindern." Die staatliche Förderung sollte in Härtefällen bis zu 100 Prozent betragen, sofern die Kommunen keine Eigenmittel aufbringen können.

Rinderspacher verweist auf Zahlen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), nach denen ein Drittel der Jugendlichen nicht schwimmen kann. Ein Grund dafür sei, dass nur noch 17 Prozent der Kinder und Jugendlichen das Schwimmen im Sportunterricht erlernen.

Ein O-Ton steht hier zum Download zur Verfügung.

Die Anfrage finden Sie hier: Anfrage Schwimmbäder (PDF, 9,86 MB)

Markus Rinderspacher

Vorsitzender der BayernSPD-Landtagsfraktion

[mehr]

089 4126 2347