Pressemitteilungen

03.12.2015

Jugendparlamentstag 2015 im Zeichen von Migration und Integration

Jugendliche erarbeiten Offenen Brief an den Landtag zu den Problemen, Herausforderungen und Lösungen rund um die Themen Herkunft und Migration

Politikverdrossenheit bei jungen Menschen, erst recht bei Jugendlichen mit ausländischen Wurzeln? Dieses Vorurteil widerlegten rund 130 Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund beim Jugendparlamentstag 2015 im Bayerischen Landtag auf eindrucksvolle Weise.

Jugendparlamentstag 2015_01
Download: Foto in hoher Auflösung
Arif Tasdelen, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, bei der Begrüßung

Unter dem Arbeitstitel "Ziemlich beste Heimat?!" sollten die Schülerinnen und Schüler am 27. November 2015 im Rahmen einer Parlamentssimulation in Workshops gemeinsam diskutieren, inwieweit Herkunft und Migrationsgeschichte in Schule und Ausbildung eine Rolle spielen und was gegen Vorurteile und ihre Folgen getan werden kann.

Jugendparlamentstag 2015_03
Download: Foto in hoher Auflösung
Die "Abgeordneten"

Anschließend wurden die Vorschläge entsprechend der echten Parlamentsarbeit in eine Resolution umgewandelt und im Plenum diskutiert.

Jugendparlamentstag 2015_04
Download: Foto in hoher Auflösung

Jugendparlamentstag 2015_06
Download: Foto in hoher Auflösung

Dabei zeigten die Jugendlichen ein enormes Engagement. In den vier Workshops „Chancen“, „Dazugehören“, „Mitmachen“ und „Diskriminierung abbauen“, die von den Landtagsabgeordneten Kathi Petersen, Arif Tasdelen, Florian von Brunn und Isabell Zacharias moderiert wurden, entwickelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konkrete politische Handlungsempfehlungen, die in einem Offenen Brief allen Abgeordneten des Bayerischen Landtags zugestellt werden und die jugendliche Sichtweise somit Eingang finden soll in die politische Debatte.

Jugendparlamentstag 2015_02
Download: Foto in hoher Auflösung
v.l.: "Parlamentspräsidentin für den Tag" Johanna Werner-Muggendorfer, MdL, Kathi Petersen, MdL, Florian von Brunn, MdL, Isabell Zacharias, MdL

Offener Brief der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugendparlamentstages 2015 an die bayerischen Landtagsabgeordneten:

Jugendparlament 2015 - Offener Brief - Seite 1 Jugendparlament 2015 - Offener Brief - Seite 2 Jugendparlament 2015 - Offener Brief - Seite 3

Download: Jugendparlament 2015 - Offener Brief (PDF, 90 kB)

Beteiligt am Jugendparlamentstag 2015 waren neben der BayernSPD-Landtagsfraktion folgende Vereine und Institutionen: Bayerischer Jugendring, Self-starter-Projekt der IG InitiativGruppe – Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V., Migrationslotsenprojekt von IN VIA e.V., djo – Deutsche Jugend in Europa, Bunt kickt gut, Assyrischer Jugendverband Mitteleuropa in Bayern, SchlaU-Schule, Heimat e.V.

Jugendparlamentstag 2015_07
Download: Foto in hoher Auflösung

Weitere Bilder vom Jugendparlamentstag finden Sie auf flickr.

Videokurzzusammenfassung des Jugendparlamentstages 2015:

Der Jugendparlamentstag war Teil einer Veranstaltungsreihe der SPD, in der engagierte Jugendliche zusammen gebracht und ihre Arbeit gewürdigt werden soll. Bereits in der Vergangenheit initiierte die SPD-Landtagsfraktion Partizipationsmöglichkeiten für Jugendliche wie das Fachforum „Engagiert statt außen vor“

oder das Mädchenparlament

Arif Taşdelen

Integrationspolitischer Sprecher der BayernSPD-Landtagsfraktion

[mehr]

089 4126 2347