68 Suchergebnisse

  • 09.09.2017 | Pressemitteilung
    Nach Luchstötung: Belohnung für Ergreifung der Wilderer gefordert
    SPD-Umweltpolitiker Florian von Brunn angewidert von der Tat im Berchtesgadener Land [mehr]
  • 08.08.2017 | Pressemitteilung
    Wölfe in Bayern: Schutzstatus muss erhalten bleiben!
    SPD-Umweltexperte von Brunn ist strikt gegen Abschussideen des Landwirtschaftsministers: "Kaum gibt es Wolfswelpen,… [mehr]
  • 16.06.2017 | Pressemitteilung
    SPD fordert verbindliche Kennzeichnung von Eiern in Fertigprodukten
    Verbraucherschutzsprecher Florian von Brunn: Konsumenten haben ein Recht auf Information zu Haltungsbedingungen und… [mehr]
  • 12.06.2017 | Pressemitteilung
    Immer mehr Biber in Bayern
    SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher fordert besseren Schadenersatz für Grundbesitzer [mehr]
  • 17.05.2017 | Pressemitteilung
    Besorgniserregendes Bienensterben: SPD fordert mehr Unterstützung für Imker (MIT AUDIO-O-TÖNEN)
    Abgeordnete Müller: Neue Wege in der Förderung der Imkerei notwendig - Bienen können nicht von den Sonntagsreden der… [mehr]
  • 09.05.2017 | Pressemitteilung
    SPD will Bezahlung nach Stundenlohn um Tierquälerei in Schlachthöfen zu verhindern
    Tierschutzsprecher Herbert Woerlein: Zeit- und Kostendruck führt zu Tierleid - Bessere Betäubung vor dem Schlachten [mehr]
  • 21.04.2017 | Pressemitteilung
    SPD-Tierschutzpolitiker will Handel mit illegalen Tierfallen verbieten
    Herbert Woerlein: Viele vom Aussterben bedrohte Tierarten werden durch unklare Gesetzeslage gefährdet [mehr]
  • 18.04.2017 | Pressemitteilung
    SPD will Tierwohllabel für Fleischprodukte
    Tierschutzsprecher Herbert Woerlein fordert bessere Lebensbedingungen für Tiere und Transparenz für die Verbraucher [mehr]
  • 07.04.2017 | Pressemitteilung
    Tierschutzpolitikerin Susann Biedefeld sorgt sich um Rassegeflügel
    Übertriebene Maßnahmen zum Schutz vor Vogelgrippe gefährden die Bestände von Hobbyzüchtern [mehr]
  • 16.02.2017 | Pressemitteilung
    Schlachthöfe: SPD fordert mehr Personal
    Tierschutzsprecher Herbert Woerlein: Grausame Zustände seit langem bekannt - Ministerin Scharf sieht tatenlos zu [mehr]
  • 29.12.2016 | Pressemitteilung
    SPD-Abgeordneter von Brunn fordert Sondereinheit gegen Luchs-Wilderer (MIT O-TON)
    Unverständnis für Einstellung von Verfahren um getöteten Luchs in Niederbayern [mehr]
  • 16.12.2016 | Pressemitteilung
    Haustiere gehören nicht unter den Christbaum!
    Tierschutzpolitsche Sprecher der SPD mahnen: Zuerst an das Tierwohl denken [mehr]
  • 08.12.2016 | Pressemitteilung
    Tierquälerei an bayerischen Schlachthöfen: Welche Rolle spielt die Staatsregierung?
    SPD-Tierschutzsprecher Woerlein: Staatsregierung verschließt die Augen vor den Gesetzesverstößen - Verdacht der… [mehr]
  • 24.11.2016 | Pressemitteilung
    Woher kommt die Vogelgrippe?
    SPD-Tierschutzsprecher Woerlein vermutet, dass sich die Wildvögel an den Nutztieren anstecken und nicht umgekehrt [mehr]
  • 15.10.2016 | Pressemitteilung
    Tierschutzempfang 2016
    Bayern Schlusslicht beim Tierschutz - jedes dritte Tierheim von Insolvenz bedroht - Dank an die zahlreichen haupt- und… [mehr]
  • 09.10.2016 | Pressemitteilung
    Haus- und Wildtiere vor illegalen Fallen schützen
    SPD-Tierschutzexperte Woerlein macht Druck auf die CSU-Staatsregierung [mehr]
  • 02.10.2016 | Pressemitteilung
    SPD-Fraktion will Tierschutz mit 1,75 Millionen Euro pro Jahr unterstützen
    Haushaltsantrag: Freistaat muss bei Investitionen helfen - Jedes dritte bayerische Tierheim vor der Insolvenz [mehr]
  • 29.09.2016 | Pressemitteilung
    CSU lehnt besseren Tierschutz in Bayern ab
    SPD-Tierschützer Woerlein stellt Anträge gegen Wildtiere im Zirkus und für besseren Kampf gegen Welpenschmuggler [mehr]
  • 31.08.2016 | Pressemitteilung
    SPD-Tierschützer Woerlein verlangt Reform der Schlachtkontrollen
    Zustände in bayerischen Schlachthöfen sind „erschütternd“ - Parlamentarische Anfragen sollen umfassende… [mehr]
  • 25.08.2016 | Pressemitteilung
    Mängel am Schlachthof Landshut: SPD und Gewerkschaft NGG setzen auf bessere Arbeitsbedingungen
    SPD-Abgeordnete Müller: Werkverträge sind der falsche Weg - NGG-Vertreter Haberl: Beschäftigte brauchen mehr Bindung an… [mehr]

| Seite 2 von 4 |

zurücksetzen | Hilfe

Die Suche durchstöbert Pressemitteilungen und politische Positionen. Sie ist eine Volltextsuche, ähnlich der von Google. Groß- und Kleinschreibung sind egal. Die Suche benutzt Wortstämme – abgeordneter findet auch „abgeordnete“ oder die „abgeordneten“.

Ohne spezielle Schreibweise müssen alle Suchbegriffe (bzw. deren Wortstämme) in den Ergebnissen vorkommen. Die Sortierung der Ergebnisse berücksichtigt sowohl die Trefferqualität als auch die Aktualität der Inhalte.

Spezielle Suchschreibweisen

  • " vor/hinter einem Ausdruck, z. B. "bayerischer landtag": Suche genau diesen Ausdruck. Wortstämme funktionieren auch innerhalb eines Ausdrucks.
  • - vor einem Wort, z. B. -petition: Das Wort darf nicht vorkommen.
  • * vor, in oder nach einem Wort: Platzhalter. Die Suche nach atom* liefert auch Ergebnisse zu „atomstrom“. Aber: Die Berechnung der Relevanz leidet.
  • ~ nach einem Wort: Unscharfe Suche. petizion~ findet „petition“.
  • ODER (in Großbuchstaben) zwischen zwei Suchbegriffen, z.B. atomkraftwerk ODER akw: Suche nach dem einen oder dem anderen Begriff. Wenn es weitere Suchbegriffe gibt, muss dies in Klammern geschrieben werden, z.B. (atomkraftwerk ODER akw) fukushima

Sortierung

Bei der Sortierung nach „Relevanz” wird neben der Aktualität des jeweiligen Inhalts auch die Trefferqualität (Häufigkeit der Suchbegriffe im Text) berücksichtigt.