69 Suchergebnisse

  • 25.08.2016 | Pressemitteilung
    Mängel am Schlachthof Landshut: SPD und Gewerkschaft NGG setzen auf bessere Arbeitsbedingungen
    SPD-Abgeordnete Müller: Werkverträge sind der falsche Weg - NGG-Vertreter Haberl: Beschäftigte brauchen mehr Bindung an… [mehr]
  • 18.08.2016 | Pressemitteilung
    Tierschutzverstöße in bayerischen Schlachthöfen: Welche Rolle spielen die Veterinärämter?
    SPD-Tierschutzsprecher Woerlein: Veterinärämter nehmen ihre Verantwortung für den Tierschutz offenbar nicht ausreichend… [mehr]
  • 05.08.2016 | Pressemitteilung
    SPD-Tierschutzsprecher: Zustände an bayerischen Schlachthöfen schreien zum Himmel
    Herbert Woerlein richtet Anfrage an die Staatsregierung und verlangt Garantie des Tierschutzes – vorübergehende… [mehr]
  • 02.08.2016 | Pressemitteilung
    "Hütchenspieler-Reform": SPD kritisiert Vorgehen bei Reform der Lebensmittelüberwachung
    Verbraucherschutzexperte von Brunn fordert mehr Transparenz und sofortige Information des Landtags [mehr]
  • 29.07.2016 | Pressemitteilung
    SPD: Scharf soll Mängel in bayerischen Schlachthöfen offenlegen
    SPD-Verbrauchersprecher von Brunn fragt: Will die Umweltministerin schon wieder mauern? - Dissertation gibt neuen… [mehr]
  • 22.07.2016 | Pressemitteilung
    Mufflon-Herde im Landkreis Eichstätt schützen - Abschuss verhindern
    Die freilebenden Tiere im Köschinger Forst könnten in einen nahegelegenen Wildpark umgesiedelt werden [mehr]
  • 10.06.2016 | Pressemitteilung
    CSU gibt kein Geld für Reptilienauffangstation
    SPD-Tierschutzexperten: Schlangen und Krokodile notfalls im Umweltministerium abgeben [mehr]
  • 19.04.2016 | Pressemitteilung
    SPD fordert Investitionskostenzuschüsse für Tierheime
    Tierschutzpolitiker Woerlein kritisiert Konzeptlosigkeit im Tierschutz - Biedefeld: Staatsregierung hält Tierschutz… [mehr]
  • 16.04.2016 | Pressemitteilung
    Salmonellenfall im Landkreis Erding: Ministerin Scharf hat nichts gelernt
    SPD-Verbraucherschutzexperte von Brunn: "Behörden und Unternehmer reagieren richtig, nur Ministerin Scharf greift… [mehr]
  • 10.04.2016 | Pressemitteilung
    Erneute Zulassung von bienentödlichen Pestiziden: CSU muss ihren Bundesminister zurückpfeifen!
    Agrarpolitikerin Müller: Aufweichung des Verbots wäre in Zeiten vom vermehrten Bienensterben ein Unding [mehr]
  • 20.03.2016 | Pressemitteilung
    An manchen Kunstpelzen klebt Blut!
    Verbraucherschutzpolitiker Florian von Brunn: Konsumententäuschung muss Konsequenzen haben - Frage zu Kontrollen durch… [mehr]
  • 11.03.2016 | Pressemitteilung
    Luchs-Tötungen: SPD-Naturschutzexperte von Brunn fordert endlich Konsequenzen
    Staatsregierung muss Aufklärung solcher Umweltverbrechen verbessern [mehr]
  • 26.02.2016 | Pressemitteilung
    Niedersachsen als Vorbild nehmen - Bestialisches Kükenschreddern endlich verbieten!
    Tierschutzpolitischer Sprecher Woerlein: CSU-Bundesumweltminister Schmidt darf der Tötung von 50 Millionen männlichen… [mehr]
  • 13.02.2016 | Pressemitteilung
    Tierschutz gefährdet - Zirkus-Kontrollen in Bayern völlig unzureichend
    SPD-Expertin Biedefeld: Umweltministerin Scharf am Schicksal der Tiere uninteressiert [mehr]
  • 29.01.2016 | Pressemitteilung
    Nach Bayern-Ei-Skandal: SPD fordert unabhängigen Beauftragten für Verbraucherschutz
    Florian von Brunn legt Maßnahmenpaket für Reform des Verbraucherschutzes in Bayern vor [mehr]
  • 16.12.2015 | Pressemitteilung
    Welpen aus illegalen Tiertransporten: Höhere Strafen für Tierschmuggler durchsetzen statt noch mehr Tierleid verursachen!
    Tierschutzpolitische Sprecherin Biedefeld: Nach Osteuropa zurückschicken darf keine Lösung sein - Ministerin Scharf… [mehr]
  • 15.12.2015 | Pressemitteilung
    Hälfte der Tierheime vor Insolvenz: Staatsregierung muss endlich handeln!
    Tierschutzpolitischer Sprecher Woerlein: Städte und Gemeinden werden mit dem Finanzierungsproblem allein gelassen [mehr]
  • 08.12.2015 | Pressemitteilung
    SPD kämpft für Erhalt von Reptilienauffangstation
    Tierschutzexperte Woerlein: Staatsregierung muss finanzielle Zusagen einhalten - Neubau in Neufahrn unerlässlich [mehr]
  • 07.12.2015 | Pressemitteilung
    Tiere gehören nicht auf den Gabentisch
    SPD-Tierschutzsprecherin Biedefeld warnt vor unseriösen Tierhändlern [mehr]
  • 26.11.2015 | Pressemitteilung
    SPD macht sich für bessere Entschädigung von Biberschäden stark - MIT O-TON
    Umweltexperte Woerlein: Landwirte und Forstleute müssen mehr Geld bekommen [mehr]

| Seite 3 von 4 |

zurücksetzen | Hilfe

Die Suche durchstöbert Pressemitteilungen und politische Positionen. Sie ist eine Volltextsuche, ähnlich der von Google. Groß- und Kleinschreibung sind egal. Die Suche benutzt Wortstämme – abgeordneter findet auch „abgeordnete“ oder die „abgeordneten“.

Ohne spezielle Schreibweise müssen alle Suchbegriffe (bzw. deren Wortstämme) in den Ergebnissen vorkommen. Die Sortierung der Ergebnisse berücksichtigt sowohl die Trefferqualität als auch die Aktualität der Inhalte.

Spezielle Suchschreibweisen

  • " vor/hinter einem Ausdruck, z. B. "bayerischer landtag": Suche genau diesen Ausdruck. Wortstämme funktionieren auch innerhalb eines Ausdrucks.
  • - vor einem Wort, z. B. -petition: Das Wort darf nicht vorkommen.
  • * vor, in oder nach einem Wort: Platzhalter. Die Suche nach atom* liefert auch Ergebnisse zu „atomstrom“. Aber: Die Berechnung der Relevanz leidet.
  • ~ nach einem Wort: Unscharfe Suche. petizion~ findet „petition“.
  • ODER (in Großbuchstaben) zwischen zwei Suchbegriffen, z.B. atomkraftwerk ODER akw: Suche nach dem einen oder dem anderen Begriff. Wenn es weitere Suchbegriffe gibt, muss dies in Klammern geschrieben werden, z.B. (atomkraftwerk ODER akw) fukushima

Sortierung

Bei der Sortierung nach „Relevanz” wird neben der Aktualität des jeweiligen Inhalts auch die Trefferqualität (Häufigkeit der Suchbegriffe im Text) berücksichtigt.