Christinnentag 2018

13.07.2018, 15:30 – 18:00 Uhr | Bayerischer Landtag, Senatssaal

„Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde“ (Pred 3, 14)

In diesem Jahr soll es sich beim Christinnentag der BayernSPD-Landtagsfraktion um das Thema „Zeit“ drehen. Für was haben Frauen in unseren Tagen Zeit, für was nicht, wofür reicht die Zeit, welche Zeit ist zu knapp, welche Zumutungen bringen welche Zeiten mit sich? Um diese Fragen soll es bei den Impulsen der Referentinnen und auch in den Reflexionsphasen bei den Gesprächen an den Tischen gehen.

Programm

15.30 Uhr: Begrüßung und Einführung ins Thema: Ein jegliches hat seine Zeit
Diana Stachowitz, MdL, kirchenpolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion

15.40 Uhr: Der Faktor Zeit als Thema von Politik - Erfahrungen aus der „Denkzeit“
Natascha Kohnen, MdL, Mitglied des Vorstands der BayernSPD-Landtagsfraktion

16 Uhr: Impuls: „Wenn ich später mal Zeit hab…“
Ein gängiger Gedanke in stressigen Zeiten
Dr. Elfriede Schießleder, Vizepräsidentin des Landeskommitees der Katholiken in Bayern

Impuls: „Wie lang geht eigentlich Vollzeit? Und was ist eigentlich Teilzeit?“
Pfarrerin Dagmar Knecht, Evang.-Luth. Kirchengemeinde München Heilig-Geist

16.20 Uhr: Reflexion im Tischgespräch

16.50 Uhr: Impuls: „Ruhestand – Katastrophe oder /und Chance?“
Dr. Gertraud Burkert, Bürgermeisterin der Stadt München a.D.

Impuls: „Kranksein – eine Zeit zwischen Auszeit und Unzeit“
Heidemarie Hürten, Krankenhausseelsorgerin am Klinikum Großhadern

17.10 Uhr: Reflexion im Tischgespräch

17.40 Uhr: Überleitung zur Muße-Zeit auf der Terrasse des Bayerischen Landtags Diana Stachowitz, MdL

18.30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Wir bitten um Anmeldung hier.

Alle Termine