Pressemitteilungen

04.02.2015

SPD lobt Jugenddokumentarfilmpreis aus

DOK.fest München sucht besten Dokumentarfilm zum Thema DAS ANDERE SEHEN - Einreichungsfrist bis 20. März 2015 - Feierliche Preisverleihung im Bayerischen Landtag am 9. Mai um 15 Uhr

Unter der Überschrift DAS ANDERE SEHEN läuft bayernweit noch bis zum 20. März 2015 der Filmwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene des Internationalen Dokumentarfilmfestivals München. Gesucht werden filmische Erzählungen zu allem, was anders ist als das eigene. Menschen, Erlebnisse, Beobachtungen, Traditionen, Routinen – erlaubt ist die gesamte Vielfalt an Perspektiven zum „Anderssein“. Denn das „Andere“ ist nichts anderes als eine individuelle Wahrnehmung. Wichtig ist, dass die erzählte Geschichte aus dem echten Leben kommt. Die besten drei Filme gewinnen einen dotierten Preis und werden im Rahmen von DOK.education, dem Kinder- und Jugendprogramm des DOK.fest München gezeigt.

Der Wettbewerb ist ausgelobt von DOK.education, dem Kinder- und Jugendprogramm des Internationalen Dokumentarfilmfestivals München. Die Preise werden gestiftet von der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag. Zusätzlich angebotene Workshops finden in Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film München statt. Teilnehmen am Wettbewerb zum Dokumentarfilmpreis können junge Menschen aus Bayern im Alter von etwa 16–26 Jahren. Entweder alleine oder gerne auch als Freundeskreis. Die Filme sollten eine Länge von maximal 10 Minuten nicht überschreiten. Da der Preis ein Dokumentarfilmpreis ist, sind reine Spielfilme und fiktionale Ideen nicht zugelassen.

Die Einreichungsfrist ist Freitag, der 20. März 2015.

Jury, Preise und Preisverleihung Die Einreichungen werden von einer Jury, zusammengesetzt aus Schüler/innen, Journalisten/innen und Filmschaffenden begutachtet. Es werden drei Preise vergeben, die wie folgt dotiert sind:

  1. Preis dotiert mit 500 Euro,
  2. Preis mit 300 Euro
  3. Preis mit 200 Euro

Die feierliche Preisverleihung findet während des 30. Internationalen Dokumentarfilmfestivals München auf Einladung der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag am Samstag, den 9. Mai 2015 ab 15.00 Uhr statt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen bitte unter DOK.film@bayernspd-landtag.de

Begleitet wird der Wettbewerb von zwei Workshops zum dokumentarischen Erzählen im Medium Film. Die Workshops werden von DOK.education/DOK.fest München in Kooperation mit dem JFF – Institut für Medienpädagogik und der Hochschule für Film und Fernsehen veranstaltet.

An den Workshops können alle jungen Menschen teilnehmen, die sich für Film und Dokumentarfilm interessieren. Vermittelt werden die Grundlagen einer Filmerzählung sowie die Besonderheiten des dokumentarischen Erzählens. Die Teilnahme am Workshop ist ein ergänzendes Angebot, sie ist keine Bedingung für die Teilnahme am Wettbewerb.

Die Termine sind

  • Sonntag, 22. Februar 2015, 12.30-17.00 Uhr an der Hochschule für Film und Fernsehen München, Bernd-Eichinger-Platz 1, 80333 München

  • Sonntag, 8. März 2015, 12.30-17.00 Uhr im Medienzentrum Parabol in Nürnberg

Anmeldungen bei Macarena Velasco: velasco@dokfest-muenchen.de

weitere Informationen zum Wettbewerb: www.dokfest-muenchen.de/filmwettbewerb

weitere Informationen zu den Workshops: www.dokfest-muenchen.de/filmwettbewerb_workshop

Isabell Zacharias

Hochschul- und kulturpolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion

[mehr]

089 4126 2347