Pressemitteilungen

08.03.2016

Bayern-Ei: Aufklärung erfolgt nur durch die Staatsanwaltschaft

SPD-Verbraucherschutzpolitiker Florian von Brunn zu neuen Vorwürfen gegen Pohlmann: Umweltministerin Scharf nimmt Aufklärung nicht ernst

Der SPD-Verbraucherschutzpolitiker Florian von Brunn ist schockiert über die Ausweitung der Vorwürfe gegen den ehemaligen Bayern-Ei-Geschäftsführer Stefan Pohlmann: „Das zeigt einmal mehr, dass die Justiz die Causa Bayern-Ei viel ernster nimmt, als es das Umweltministerium jemals getan hat. Der Umfang der neuen Vorwürfe ist erschütternd, genau wie die Ermittlungen wegen Todesfällen und Erkrankungen in weiteren Ländern. Das zeigt eines ganz klar: Nicht die Staatsregierung klärt auf, sondern nur die Justiz. Das ist ein Armutszeugnis für Ministerin Scharf."

Florian von Brunn

Vorsitzender des Arbeitskreises Umwelt und Verbraucherschutz der BayernSPD-Landtagsfraktion

[mehr]

089 4126 2347