Pressemitteilungen

07.08.2017

SPD-Landtagsfraktion begrüßt Gründung des "Freundeskreises Riedberger Horn"

Alpenexperte von Brunn droht mit eigener Klage gegen Skischaukel

Die SPD-Landtagsfraktion begrüßt die Gründung des "Freundeskreises Riedberger Horn". "Diese Gründung beweist einmal mehr, dass die Mehrheit der Bevölkerung auch im Allgäu gegen die Zerstörung unserer Berge und dieses rücksichtslose Skischaukel-Projekt ist!", betont der Alpen- und Umweltexperte der Fraktion, Florian von Brunn. "Das zeigen im Übrigen auch die Umfragen zu diesem Thema."

Von Brunn und seine Allgäuer Kollegin Ilona Deckwerth drohen der CSU-Staatsregierung und dem Landratsamt Oberallgäu als Genehmigungsbehörde mit einer Popularklage vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof: "Wir werden nicht einfach zuschauen, wie CSU-Politiker in vollem Bewusstsein europäisches und deutsches Umweltrecht mit Füßen treten und missachten, sondern notfalls auch klagen", erklärt von Brunn. Ein Ausbau von Skigebieten im Klimawandel sei völlig verfehlt: "Wir brauchen umweltfreundlichen Tourismus, keine Naturzerstörung und neue Schneekanonen!"

Florian von Brunn

Vorsitzender des Arbeitskreises Umwelt und Verbraucherschutz der BayernSPD-Landtagsfraktion

[mehr]

089 4126 2347