Pressemitteilungen

14.05.2018

Aktuelle Stunde der SPD: Verantwortung angemessen honorieren - soziale Berufe endlich aufwerten

Natascha Kohnen spricht - In Bayern fehlen 35.000 Pflegekräfte und 11.500 Erzieherinnen und Erzieher

Die SPD-Landtagsfraktion macht die Situation in den sozialen Berufen zum Thema der Aktuellen Stunde, die morgen (15. Mai) um 14 Uhr stattfindet. Rednerin Natascha Kohnen fordert darin mehr Anerkennung und bessere Bezahlung für Pflegekräfte und Erzieherinnen und Erzieher. Die schlechten Arbeitsbedingungen in beiden Bereichen haben inzwischen dazu geführt, dass in Bayern 35.000 Mitarbeitende in der Pflege und 11.500 Erzieher fehlen. Die durchschnittliche Verweildauer in der Alten- und Krankenpflege liegt nach einer Erhebung der Hans-Böckler-Stiftung bei 7,5 und 8,4 Jahren. Die Personalversorgung in beiden Bereichen kann damit nicht mehr als gesichert gelten - mit weitreichenden Folgen für die ganze Gesellschaft.

Natascha Kohnen

Landesvorsitzende der BayernSPD, Mitglied des Fraktionsvorstands und energiepolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion

[mehr]

089 4126 2347