Pressemitteilungen

28.11.2018

Ruth Waldmann einstimmig zur Vizevorsitzenden im Gesundheitsausschuss gewählt

Münchner Abgeordnete will sich besonders für bessere Pflege engagieren - bisheriger Coburger Landrat Michael Busch weiteres SPD-Mitglied

Die Münchner Sozialpolitikerin Ruth Waldmann wurde heute (28.11.) in der konstituierenden Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Pflege einstimmig zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. "Die Zukunft der Pflege ist eines der wichtigsten Themen in unserer Gesellschaft. Neben der Gewinnung von mehr Fachpersonal in den Einrichtungen ist mir die Unterstützung der pflegenden Angehörigen ein besonderes Anliegen", erklärt Waldmann.

Die 47-jährige Münchnerin ist zum zweiten Mal in den Bayerischen Landtag eingezogen. Davor war sie Prokuristin der Münchner Arbeiterwohlfahrt. Neu im Gesundheitsausschuss ist der bisherige Coburger Landrat Michael Busch, der sich schwerpunktmäßig um die Krankenhäuser in Bayern kümmern wird.

Ruth Waldmann zusammen mit ihrem neuen SPD-Ausschuss-Kollegen Michael Busch
Ruth Waldmann zusammen mit ihrem neuen SPD-Ausschuss-Kollegen Michael Busch.
Download: Foto in hoher Auflösung (Nutzung kostenfrei)

089 4126 2347