Pressemitteilungen

14.05.2020

Kultureinrichtungen brauchen klare Vorgaben für Wiedereröffnung

Kulturpolitischer Sprecher Halbleib fordert mehr Engagement von Kunstminister Sibler

Der kulturpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Volkmar Halbleib dringt auf klare und praktische Vorgaben, unter welchen Bedingungen die Kultureinrichtungen in Bayern ihren Betrieb wieder aufnehmen können. In einem Brief (PDF, 184 kB) an Kunstminister Bernd Sibler schreibt Halbleib: "Die Theater, Einrichtungen und Veranstalter, die aufgrund der unterschiedlichen Organisationsformen und Größe unter völlig verschiedenen Bedingungen arbeiten, brauchen jetzt klare Vorgaben, unter welchen Auflagen sie mit dem Betrieb beginnen können."

Staatsregierung und Kulturschaffende müssten jetzt gemeinsam die Rahmenbedingungen für künftige Vorstellungen vereinbaren. "Die Kunst braucht ihr Publikum und die Menschen brauchen die Kunst - gerade in der Krise. Nachdem nun viele Bereiche des öffentlichen Lebens wieder geöffnet sind, wird es Zeit, dass auch Theater, Konzerthäuser, private Bühnen, Tournee- und Gastspielbühnen wieder bespielt werden. Darauf warten viele Menschen sehnsüchtig", erklärt Halbleib.

Die Verantwortlichen vieler Einrichtungen hätten bereits gute Konzepte zerarbeitet, wie die Gesundheit von Mitarbeitenden und Publikum geschützt werden kann, zum Beispiel durch Hygienemaßnahmen. Dabei ist Halbleib wichtig, dass durch Hygienemaßnahmen bedingte Umbauten vom Freistaat finanziell unterstützt werden. "Für die Umsetzung dieser Maßnahmen benötigen Theater und Veranstalter wochenlange Vorlaufzeiten, daher ist es wichtig, dass sie jetzt klare Rahmenbedingungen erhalten."

089 4126 2347