Pressemitteilungen

22.06.2020

SPD: Regelungs-Wirrwarr für Bayerns Familien nimmt hoffentlich nun ein Ende

Sozialpolitische Sprecherin Doris Rauscher: Vollständige Öffnung der Kitas längst überfällig

Zur Entscheidung des Verwaltungsgerichts Regensburg, dass das bis Monatsende geltende Verbot des Regelbetriebs in Kitas nicht mehr verhältnismäßig sei, erklärt die sozialpolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion Doris Rauscher: "Eine weitere krachende Niederlage für die Staatsregierung. Es ist eine wichtige Entscheidung, denn bis dato wurden die Rechte der Eltern und Kinder nicht ausreichend berücksichtigt. Das Betreuungsverbot betraf noch 20 Prozent der Kita-Kinder, war aber schon lange nicht mehr verhältnismäßig. Die vollständige Öffnung der Kitas in Bayern ist ein längst überfälliger Schritt. Hoffentlich nimmt nun das Regelungs-Wirrwarr für Kinder und Eltern ein Ende."

Die Vorsitzende des Sozialausschusses würde begrüßen, wenn für alle Kita-Kinder in Bayern endlich wieder Normalität einkehrt und Familien entlastet werden. Denn Rauscher forderte bereits vor einem Monat die vollständige Öffnung der bayerischen Kindertageseinrichtungen nach Pfingsten.

089 4126 2347