Leichte Sprache: Der Fraktionsvorsitzende

Hier erklären wir, wer der Chef der SPD-Politiker im Landtag von Bayern ist. Er heißt Florian von Brunn.

Als Chef nennt man ihn: "Fraktions-Vorsitzender".
Das ist er seit dem Jahr 2021.

Florian von Brunn kümmert sich um Sachen,
die für alle Menschen in Bayern wichtig sind.

Zum Beispiel:

  • Dass es gerecht zugeht in Bayern.
  • Dass die Menschen zusammenhalten.
  • Dass niemand ausgeschlossen wird.
  • Dass alle mitbestimmen dürfen.
  • Dass jeder von seiner Arbeit leben kann.
  • Dass es Familien und Kindern gut geht.
Zeichnung: Familie - Mutter, Vater, Kind

Florian von Brunn weiß:

Wie man Regeln machen kann, die für alle Menschen in Bayern gut sind.

Zeichnung: Zeitung

Florian von Brunn kommt aus der Stadt München.

Er wurde im Jahr 1969 geboren.
Florian von Brunn hat ein Studium gemacht. Er hat als IT-Berater gearbeitet.

Seit dem Jahr 2013 ist er Politiker im Landtag von Bayern.

Florian von Brunn ist bei der SPD:
Seit dem Jahr 1990.

Logo: BayernSPD-Landtagsfraktion

Florian von Brunn möchte etwas machen,
das für alle Menschen in Bayern gut ist.

Deshalb ist er Politiker.

Florian von Brunn sagt:

Meine Freunde haben sich gewundert,
als ich Politiker wurde.
Sie haben mich gefragt, ob ich das wirklich will.
Viele Menschen wollen
mit Politik nichts zu tun haben.
Sie kümmern sich lieber um ihre eigenen Sachen.
Das möchte ich aber nicht machen.

Zeichnung: Gruppe von Menschen

Florian von Brunn sagt:

Bayern ist ein tolles Land.
In Bayern sind
Menschen aus anderen Ländern willkommen.
Die Menschen in Bayern haben viele neue Ideen.
In Bayern kann man gut leben.
Ich arbeite dafür, dass es in Bayern so bleibt und noch besser wird.

Logo: Lebenshilfe e.V.

Text und Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V. Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.