Leichte Sprache: Was SPD-Politiker im Landtag von Bayern machen

Hier erklären wir, was die SPD-Politiker im Landtag von Bayern machen.

Sie arbeiten für die Menschen in Bayern.


Die SPD-Politiker im Landtag von Bayern wollen:

  • dass alle Menschen in Bayern gut leben können,
  • dass die Menschen in Bayern genug Geld verdienen 
und dass es viele Firmen in Bayern gibt,
  • dass die Natur in Bayern sauber ist.

Deshalb haben viele Menschen in Bayern die SPD in den Landtag gewählt.

Zeichnung: Ein Stimmzettel wird in eine Wahlurne geworfen

Im Landtag von Bayern sind 22 SPD-Politiker. Die 22 SPD-Politiker kommen aus ganz verschiedenen Orten in Bayern. Im Landtag von Bayern gibt es Gruppen. Die größte Gruppe sind Politiker von der CSU. Das ist die Regierung von Bayern.

Die Gruppe von den SPD-Politikern gehört nicht zur Regierung von Bayern.

Das bedeutet: Die SPD-Politiker können prüfen, was die Regierung macht. Sie können bessere Vorschläge machen und sie können mitentscheiden, was dann gemacht wird.

Zeichnung: Menschen am Tisch bei einer Abstimmung

Die SPD-Politiker haben viele Ideen, die für alle Menschen in Bayern gut sind.

Das erklären wir auf der nächsten Seite:

Text und Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V. Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.