Pressemitteilungen

05.01.2021

Letzte Chance für Piazolo: Mebis muss ab nächster Woche einwandfrei funktionieren

Fraktionschef Arnold und Bildungspolitikerinnen Strohmayr und Wild schicken Brief an Minister: Test von Mebis unter Volllast noch in dieser Woche gefordert

Der Vorsitzende der BayernSPD-Landtagsfraktion Horst Arnold sowie die beiden bildungspolitischen Sprecherinnen Dr. Simone Strohmayr und Margit Wild haben Bildungsminister Piazolo aufgefordert, einen störungsfreien Betrieb der Lernplattform Mebis bis zum Ende dieser Woche sicherzustellen. In einem entsprechenden Brief an den Minister fordern die drei Abgeordneten außerdem, bis kommenden Freitag schriftlich zu erklären, welche Maßnahmen bisher ergriffen wurden, um den fehlerfreien Betrieb zum Beginn des neuen Schuljahres zu gewährleisten.

"Insbesondere halten wir einen Test von Mebis unter Volllast noch in dieser Woche für nötig, um nicht erst zu Schulbeginn festzustellen, dass doch wieder etwas nicht funktioniert", erklärt Arnold. "Wir erwarten einen Bericht des Ministers über die Ergebnisse dieses Testlaufs."

Sollte es wieder Probleme mit der Lernplattform geben, so müssten Minister Piazolo und seine Staatssekretärin Stolz von ihren Ämtern zurücktreten, erneuern Strohmayr und Wild ihre Aussage von gestern (siehe hier).

089 4126 2347