Pressemitteilungen

09.03.2018

Die SPD-Woche im Landtag

Diese Woche mit: Immer mehr Menschen mit Nebenjobs, dem Weltfrauentag, Drogen an Schulen, der Ehe für alle, und zwei sehr erfolgreichen SPD-Veranstaltungen im Landtag

Immer mehr Menschen in Bayern haben einen Nebenjob

Immer mehr Menschen in Bayern kommen nur dank eines oder mehrerer Nebenjobs über die Runden. Wie eine Anfrage unserer Arbeitsexpertin Angelika Weikert zeigt, haben derzeit 660.000 Menschen im Freistaat einen Nebenjob. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit mindestens einem zusätzlichen geringfügigen Beschäftigungsverhältnis ist seit 2003 um das Dreifache angestiegen. Weiterlesen

Zahl der Woche

Zahl der Woche

Weltrauentag am 8. März: Gehaltslücke zwischen Frauen und Männern schließen!

Die frauenpolitischen Sprecherinnen unserer Fraktion Dr. Simone Strohmayr und Ruth Müller haben anlässlich des Weltfrauentages am vergangenen Donnerstag Politik und Wirtschaft zu stärkeren Anstrengungen für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern aufgerufen. In Bayern ist die Lohnlücke besonders groß. So beträgt der so genannte Gender Pay Gap in Deutschland 21 Prozent. Im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau etwa liegt die Lohndifferenz bei 38 Prozent. Weiterlesen

Drogenkonsum an bayerischen Schulen nimmt zu

Die Zahl der Drogendelikte an den bayerischen Schulen hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Seit 2012 verzeichnet die Statistik eine Zunahme der Rauschgiftdelikte von 78 Prozent auf 464 Delikte. Das hat eine parlamentarische Anfrage unseres Fraktionschefs Markus Rinderspacher ergeben. Weiterlesen

Ehe für alle: CSU muss Barrieren im Kopf endlich einreißen

Unsere queerpolitische Sprecherin Isabell Zacharias hat die Staatsregierung aufgefordert, endlich ihre Abneigung gegen die Homoehe zu überwinden. Zwar hatte die CSU am Dienstag beschlossen, von einer Klage gegen die Ehe für alle abzusehen. Der Grund für diese Entscheidung lag aber in den schlechten Erfolgsaussichen für die Klage. Zacharias forderte von der Staatsregierung einen Landesaktionsplan gegen Homophobie. Weiterlesen

"Russland ist anders. Deutschland auch."

"Russland und der Westen - Wege aus der Sackgasse" lautete der Titel einer von der SPD-Fraktion initiierten Podiumsdiskussion am Montag. Der sicherheitspolitische Sprecher der Fraktion Prof. Dr. Peter Paul Gantzer hatte hochkarätige Experten eingeladen: Der frühere Ministerpräsident Brandenburgs, Matthias Platzeck, ist heute Vorsitzender des Deutsch-Russischen Forums, Generalleutnant a.D. Kersten Lahl ist Leiter des Forums München der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, General a.D. Klaus Naumann ist ehemaliger Vorsitzender des NATO-Militärausschusses und Dr. Rudolf Adam schießlich war Gesandter in Moskau und London. Weiterlesen

Russland

Empfang im Landtag: SPD dankt Erzieherinnen und Erziehern für unschätzbare Arbeit

Rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus bayerischen Kitas waren am Freitag letzter Woche zu Gast im Landtag, um mit der SPD-Fraktion im Rahmen eines großen Empfangs über Wünsche und Sorgen aus ihrer täglichen Arbeit zu diskutieren. Unsere Landesvorsitzende Natascha Kohnen und Sozialsprecherin Doris Rauscher fordern mehr Anerkennung und bessere Bezahlung für soziale Berufe. Weiterlesen

Empfang v.r.n.l.: Natascha Kohnen, Markus Rinderspacher, Doris Rauscher

089 4126 2347